Aus gut informierten Kreisen erfahre ich soeben, dass die Leitung der Fachzeitschrift Lexikos am vergangenen Freitag entschieden hat, diese Zeitschrift in Kürze zu einem Open-Access-Journal zu machen. Unter der vorgesehenen Adresse http://lexikos.journals.ac.za/ findet man derzeit nur die Ausgabe 15 des Jahres 2005, deren Inhalte aber nach kostenloser Registrierung bereits kostenlos (als PDF-Dateien) heruntergeladen werden können. Weitere Inhalte folgen.

Lexikos wird im Büro des Woordeboek van die Afrikaanse Taal (WAT) in Stellenbosch (Südafrika) betreut und erscheint einmal jährlich (im Oktober) mit Beiträgen zur Lexikographie auf Afrikaans, Englisch, Niederländisch, Französisch und Deutsch.

About these ads