Wie man im Wikipedia-Eintrag zu Wikipedia nachlesen kann, ist die Online-Enzyklopädie heute vor 10 Jahren, am 15. Januar 2001, ans Netz gegangen. Es gibt sogar eine eigene Internetseite für den heutigen Tag. Man kann von Wikipedia halten, was man will, aber sie ist heute auf jeden Fall ziemlich groß, ziemlich bekannt und bei vielen Leuten ziemlich beliebt. Und es gibt Leute wie den Münchner Rapper Edgar Wasser, die fragen: „Warum zur Schule gehen, wenn es Wikipedia gibt?“ (The Champ is here!, Min. 2:10). Von mir an dieser Stelle: Glückwunsch, Wikipedia!

In den vergangenen Tagen sind schon so viele Artikel in Zeitungen erschienen, die nicht wie ich bis zum Geburtstag warten wollten, und man konnte schon so viel über Wikipedia lesen, dass ich es mir heute sparen will, noch viel selbst zu schreiben.  Ich werde statt dessen einfach ein paar der vielen Links hier ablegen, so dass alle, die Interesse an der Sache haben, auch später noch ein bisschen stöbern können.

Worauf ich aber doch noch an etwas prominenterer Stelle (nämlich hier) hinweisen will, ist folgende Seite auf dem Internetauftritt von Kurt Jansson: Wikipedia: HomePage (via fefe bzw. spiegel.de). Ja, dahinter verbirgt sich die Startseite der Wikipedia. Aber nicht die der aktuellen, sondern die einer Kopie der Wikipedia aus dem Jahr 2001. Zwar nicht aus dem Januar (da stand vermutlich noch nicht so viel auf den Seiten), sondern aus dem August, aber es ist trotzdem ein netter Blick in die Geschichte. Jansson ist nach eigenen Angaben von Beginn an bei der deutschsprachigen Wikipedia dabei.

Und hier dann noch ein paar Links der letzten Tage:

Da ist hoffentlich für alle was dabei.