Im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek wurde die vierte Auflage von Duden — Das große Wörterbuch der deutschen Sprache für September 2011 angekündigt. Laut Verlagsangaben wird das Wörterbuch „erstmals exklusiv in elektronischer Form“ erscheinen, namentlich als CD-ROM-Version für die Software Duden-Bibliothek (Windows, Mac und Linux).

Duden — Das große Wörterbuch der deutschen Sprache ist das größte allgemeinsprachliche Wörterbuch des Gegenwarts-Deutschen in der kommerziellen Verlagslexikographie. Die derzeit noch aktuelle, dritte Auflage enthält etwas mehr als 200.000 Artikel. Sie stammt aus dem Jahr 1999 und ist ebenfalls auf CD-ROM erhältlich, aber auch in Form von 10 papierenen Bänden. Letztere sollen also zukünftig wegfallen, worüber ich nicht unbedingt nur begeistert bin: Zwar ist eine elektronische Version für die praktische Arbeit deutlich besser geeignet als das Hantieren mit zehn (oder mehr) Printbänden, aber für einen anderen Aspekt scheint mir eine gedruckte Version doch vorteilhafter zu sein: Das Wörterbuch versteht sich auch als „Die umfassende Dokumentation der deutschen Gegenwartssprache“. Es steht doch zu befürchten, dass es in zehn, zwanzig Jahren kaum noch möglich sein wird, die heutige Software ohne Kompatibilitätsprobleme zum Laufen zu bekommen. Und dann war’s das mit der Dokumentation der deutschen Sprache zu Beginn des 21. Jahrhunderts. In zwanzig Jahren reden wir noch einmal darüber. Spätestens.

Ach ja, einen Preis hat die Neuauflage auch schon: Mit rund 180 Euro (z.B. bei einem großen Internetversandhändler) bis 200 Euro (laut obiger Ankündigung) ist man dabei. Und auch hier gilt: Wenn ich Neues erfahre, findet man das an dieser Stelle.