Jedes Jahr erscheinen allein im deutschsprachigen Raum Hunderte neuer Wörterbücher und Lexika. Unter dieser Überschrift nenne ich in unregelmäßigen Abständen eine kleine Auswahl kürzlich erschienener oder bald erscheinender Nachschlagewerke, um zu zeigen, welche Themenvielfalt in der Lexikographie vorherrscht.

  • Michael Gienger: Das Neue Lexikon der Heilsteine. Saarbrücken: Neue Erde, 2013. [Info]
  • Wolfram Hackel und Uwe Pape (Hrsg.): Lexikon Norddeutscher Orgelbauer. Band 2: Sachsen und Umgebung. Berlin: Pape, 2012. [Info]
  • Helmut Lieblang und Bernhard Kosciuszko: Geografisches Lexikon zu Karl May. Band I: Afrika. Husum: Hansa, 2012. [Info]
  • Klaus Schneider: Länder und Völker in der Programmusik. Ein bibliographisches Lexikon. Bergheim: Dohr, 2012. [Info]

Hinweis: Die meisten, oft auch alle dieser Wörterbücher und Lexika kenne ich nur vom Titel her. Eine Aufnahme in diese Aufstellung ist also kein Hinweis auf hohe lexikographische Qualität. Es geht lediglich um das Aufzeigen der lexikographischen Vielfalt.