Einer der letzten Posts des alten Jahres (ach ja: frohes Neues …) beinhaltete (nicht: beinhielt) einige Suchmaschinen-Suchanfragen, mit denen die Suchenden auf das Lexikographieblog gelangten. Es gab natürlich noch weitere Suchanfragen, die nicht immer ganz so abwegig waren, die aber im Lexikographieblog ebenfalls nicht beantwortet wurden (meines Wissens). Ich will das neue Jahr daher mit einer Benutzerfreundlichkeitsoffensive beginnen: Leute suchen, das Lexikographieblog antwortet — verspätet. Aber wenn die Leute dieselbe Frage später nochmal in die Suchmaschine eingeben und wieder beim Lexikographieblog landen, dann erhalten sie auch eine Antwort.

Die erste Frage bzw. die erste Suchanfrage, die ich heute beantworten will, lautet:

bauschutt rechtschreibung mehrzahl

Die Frage nach der Rechtschreibung halte ich, mit Verlaub, für uninteressant (natürlich müsste das Wort groß geschrieben werden). Vorrangig stellt sich meiner Meinung nach die Frage nach der Mehrzahl von Bauschutt.

Wahrigs Deutsches Wörterbuch sagt dazu: „unzählbar“. Pons Deutsche Rechtschreibung sagt: „kein Plural“, das DWDS und Canoo.net: „ohne Plural“. Duden sagt dazu gar nichts. Wiktionary zeigt im Artikel zu Bauschutt nur einen Strich im Plural.

Bauschutt

Bauschutt (wie auch das Grundwort Schutt) ist also ein Wort, das — üblicherweise — nicht in den Plural gesetzt wird. Solche Wörter heißen Singulariatantum und dazu zählen beispielsweise auch Regen, Milch, Obst oder das Spazierengehen. Aber: keine Regel ohne Ausnahme (siehe auch tot — toter/töter). In der Alltagssprache ist es sicherlich nicht notwendig, den Plural von Bauschutt zu bilden. Wenn man aber eine Firma betreibt, die Bauschutt entsorgt, stellt man fest, dass es unterschiedliche Arten von oder Einteilungsmöglichkeiten für Bauschutt gibt — und damit auch eine Notwendigkeit, eine Pluralform für diesen Ausdruck zu bilden.

Zugegeben, besonders häufig scheint dieser Fall nicht aufzutreten, aber nach etwas herumgoogeln scheint mir die Form Bauschutte die Pluralform der Wahl zu sein, etwa in folgenden Beispielen:

Was sind sortenreine Bauschutte? (wie-entsorge-ich-was.de)

Angelieferte Bauschutte werden nach Anlieferung auf unserem Recyclinghof in Braunschweig unverzüglich aufbereitet […] (ruedebusch-transporte.de)

[…] dass […] ausschließlich Wertstoffe, Bauschutte, Grünschnitte usw. aus der Gemarkung Heringen angenommen werden dürfen. (heringen.de)

Genauso wird beispielsweise auch, wo nötig, der Plural von Milch gebildet: Wenn man einen Käse aus Kuh-, Schafs- und Ziegenmilch herstellt, so verwendet man dazu drei verschiedene Milche (oder sogar: Milchen).

Bauschutt

Eine Alternative wäre die Bildung einer „Pluralform“ nicht durch Flexion, sondern durch Wortbildung, wie bei Regen (Singular) — Regenfälle („Plural“) oder auch bei Milch — Milchsorten. Auch zu Bauschutt lässt sich Bauschuttsorten bilden:

Diese Bauschuttsorten können nur dann als verwertbarer Bauschutt entsorgt werden, wenn […] (herter-salem.de)

Es gibt allerdings auch Bauschuttsorten die nicht verwertet werden können […] (esser-kies.de)

Weiterhin bietet sich evtl. der nur selten ermittelbare Ausdruck Bauschuttstoffe an, wie in:

Desweiteren sei Bergversatz mit harmlosen Bauschuttstoffen in Deutschland üblich. (trier.com)

Entsorgungslogistik der Bauschuttstoffe festlegen (bgbl.de [PDF])

Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob der Ausdruck Bauschuttstoffe hier durch den Ausdruck Bauschutte einfach ersetzt werden könnte (und andersherum bei den obigen Beispielen), ob also tatsächlich die gleiche Bedeutung vorliegt.

Bauschutt

Eine dritte Möglichkeit wäre es, statt dessen ein Synonym zu wählen, das in den Plural gesetzt werden kann; duden.de schlägt für Bauschutt etwa Abfall als Synonym vor. Wenn es im gegebenen Kontext möglich ist, kann man also auch von den Bauabfällen sprechen. Andererseits erklärt einem dann wiederum die Wikipedia: „Müllentsorger unterscheiden oft zwischen Bauschutt und Baumischabfall.“ Auf der sicheren Seite ist man daher, meiner Meinung nach, mit der Flexionsform Bauschutte und der leicht durchschaubaren Worbildung Bauschuttsorten. Wenn man denn mal in die Verlegenheit kommt, eine Mehrzahlform von Bauschutt bilden zu müssen.

[Abbildungen von Wikimedia Commons, Autor 4028mdk09, unter Lizenz CC BY-SA 3.0]