Erst Zlatan Ibrahimović — und bei dem halte ich es nach wie vor für zweifelhaft — und nun Lionel Messi: Schon wieder hat es ein Fußballer ins Wörterbuch geschafft, zumindest angeblich. Angeblich steht in der neuen Ausgabe des spanischen Wörterbuchs von Santillana der Eintrag inmessionante (siehe z.B. auch insideworldsoccer.com, mundodeportivo.com, sitemarca.com):

inmessionante

(Quelle: @barcastuff auf twitpic.com; via vi.nl)

Die Bedeutung:

1. Bezeichnend mit Bezug auf Messi; auf sein perfektes Fußballspiel; auf seine unbegrenzte Fähigkeit zur Selbstüberwindung.

2. Mit Bezug auf den besten Fußballspieler aller Zeiten.

Dieses Santillana-Wörterbuch entstand angeblich in Kooperation mit Pepsi, dessen Werbeträger Messi seit Jahren ist, und das eine Werbekampagne (youtube.com, spanisch) für die Suche nach einem passenden Adjektiv für Messi ins Leben gerufen hat:

Es werden Bilder des neuen Wörterbuchs gezeigt, mit Pepsi-Logo und dem Hinweis „Enthält das Adjektiv für Messi“.

Ein bisschen skeptisch bin ich, weil die Abbildung, die den angeblich neuen Eintrag zeigt, so gephotoshoppt aussieht. Die Schriftgröße innerhalb des Artikels ist kleiner als in den umgebenden Artikeln und sieht auch weniger verschwommen aus. Ich denke, es wird sich demnächst zeigen, ob das nur Teil einer Werbekampagne ist, oder ob sich das Santillana-Wörterbuch tatsächlich für diesen „Spaß“ hergegeben hat.